Information
3345 Aufrufe

Bernet Schießanlage

Erbaut wurde die Anlage ca. 1936, noch vor der Panzerkaserne, der Wildermuth-Kaserne und anderen militärischen Einrichtungen in Böblingen.

Bis zum Kriegsbeginn 1939 und während des 2. Weltkrieges stand die Anlage der Deutschen Wehrmacht für Schießübungen zur Verfügung.

Ab 1946 – 1961 diente das Gelände den Amerikanern für Schießübungen. Am Ende der Schießanlage war hinter dicken Mauern das Munitionsdepot untergebracht. Zum Teil dienten die dicken Mauern auch als Schießfangmauer.

Von 1961 – ca. 1965 wurde die Schießanlage nicht genutzt.

Danach hat die Bundeswehr die Liegenschaft übernommen.

1966 wurde das 1961 abgebrannte Verwaltungsgebäude wieder aufgebaut, was ca. 2 Jahre in Anspruch nahm.

Bis heute wird die Schießanlage von der Bundeswehr genützt.

 

Zurück zur "Bernet Wohnanlage"

Zurück zur "Bernet Kapelle"

Zurück zum Wanderweg "Rehweg"

Zurück zum Wanderweg "Wolfgang-Schleh-Weg"

Copyright © 2021 Schwarzwaldverein Sindelfingen · Untere Vorstadt 17 · 71063 Sindelfingen · Tel. 07031/878889 · 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.