Information
3345 Aufrufe

Bernet Schießanlage

Erbaut wurde die Anlage ca. 1936, noch vor der Panzerkaserne, der Wildermuth-Kaserne und anderen militärischen Einrichtungen in Böblingen.

Bis zum Kriegsbeginn 1939 und während des 2. Weltkrieges stand die Anlage der Deutschen Wehrmacht für Schießübungen zur Verfügung.

Ab 1946 – 1961 diente das Gelände den Amerikanern für Schießübungen. Am Ende der Schießanlage war hinter dicken Mauern das Munitionsdepot untergebracht. Zum Teil dienten die dicken Mauern auch als Schießfangmauer.

Von 1961 – ca. 1965 wurde die Schießanlage nicht genutzt.

Danach hat die Bundeswehr die Liegenschaft übernommen.

1966 wurde das 1961 abgebrannte Verwaltungsgebäude wieder aufgebaut, was ca. 2 Jahre in Anspruch nahm.

Bis heute wird die Schießanlage von der Bundeswehr genützt.

 

Zurück zur "Bernet Wohnanlage"

Zurück zur "Bernet Kapelle"

Zurück zum Wanderweg "Rehweg"

Zurück zum Wanderweg "Wolfgang-Schleh-Weg"

Copyright © 2020 Schwarzwaldverein Sindelfingen · Untere Vorstadt 17 · 71063 Sindelfingen · Tel. 07031/878889 · 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.