Information
1560 Aufrufe

Grenzsteinweg an der Winterhalde Sindelfingen

Ein Spazierweg entlang der historischen Grenzsteine am Rande des Sommerhofentals

Grenzsteinweg Sindelfingen 1

Die Stadt Sindelfingen hat in Zusammenarbeit mit der Initiative Kultur am Stift einen historischen Grenzsteinweg angelegt. Er erzählt von vergangenen Zeiten, in denen das Leben der Menschen sehr viel anders verlaufen ist als unser heutiges.

Der Spaziergänger oder Wanderer kann es heute meist nicht mehr sehen: Unsere Landschaft ist früher durch viele Grenzen durchzogen worden. Nicht nur Markungsgrenzen, sondern auch Zehntgrenzen oder Jagd- und Steuergrenzen hatten große Bedeutung. Sie alle waren früher durch präzise gesetzte Grenzsteine gekennzeichnet.

Die Markungsgrenzen waren sogar noch durch einen Graben, oft auch noch mit einem Zaun oder einem undurchdringlichen Verhau versehen. Dies zeigt, wie wichtig früher die Kennzeichnung und Erhaltung der Grenzverläufe genommen worden ist. Auch in Sindelfingen hat es deshalb immer eine Kommision gegeben, die in regelmäßigen Abständen die Grenzen und den Zustand der Grenzsteine kontrolliert hat. Dass dabei sogar Bürgermeister mitgelaufen sind, zeigt die Bedeutung dieser Überwachung.

Schweinehirt-2 1

Die Gründe dafür waren vielfältig:

  • Markungsgrenzen sollten Handelsstraßen auf wenige Zugänge zur Stadt kanalisieren.
  • Sie sollten unbefugten Vieheintrieb verhindern
  • Sie sollten eine heimliche Holzabfuhr verhindern

Jagdgrenzen wiesen mit ihren Grenzsteinen z.B. auf bestimmte Adelsrechte hin, die bei Strafe beachtet werden mussten.

Der neu angelegte, mit drei Informationstafeln versehene Grenzsteinweg im Sommerhofental - am Waldgebiet Winterhalde entlang - soll von diesen vergangenen Zeiten erzählen. Um dieses Waldgebiet herum, das früher der Herrschaft Württemberg gehört hat und das nicht weit von der Sindelfinger Innenstadt entfernt ist, sind noch überraschend viele Grenzsteine stehen geblieben. Von ihnen sind einige sogar mehrere hundert Jahre alt.

65 - Ph 1

Die Stadt Sindelfingen würde sich freuen, wenn Sie einmal diesen Weg, der am Waldrand des schönen Sommerhofentals entlang führt, besuchen würden. Die Informationstafeln geben ihnen viele weitere interessante Hinweise. Vielleicht verbinden Sie diesen Weg mit einer kleinen Wanderung in den gut erschlossenen Sindelfinger Wald hinein.

Stadt Sindelfingen
Baurechts- und Vermessungsamt

 

Weitere Links zu Sindelfinger Grenzsteinen:
Von alten Marksteinen, Marksteinzeugen und Untergängern in Sindelfingen
Die "Fleckenzeichen" auf den Grenzsteinen
Das Esslinger Spital - Reicher Nachbar am Ostrand Sindelfingens
Das "ABC-Thäle" - Sindelfinger Kuriosität tief im Glemswald
Grenzsteinwanderung

Copyright © 2020 Schwarzwaldverein Sindelfingen · Untere Vorstadt 17 · 71063 Sindelfingen · Tel. 07031/878889 · 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.