Abteilungslogo Wege color  Wege

Die Wegewarte in den Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins betreuen und pflegen die Wanderwege. Auch ein wenig ortskundiger Wanderer kann sie ohne Wanderkarte nur an Hand der Tafeln und Wanderzeichen verfolgen.

Unser Wegewart betreut nicht nur die vereinseigenen Wanderwege - den Gerhard-Hörmann-Weg, den Gerhard-Pfrommer-Weg und die beiden Ellipsenwege -, sondern auch ehrenamtlich die Städtischen Rundwege mit den Tierzeichen Eichhörnchen, Reh, Hase und Wildschein, sowie den Wilhelm-Ganzhorn-Weg und den Wolfgang-Schleh-Weg.

Der Wegewart geht diese Wege in seinem Bereich mindestens einmal im Jahr ab. Er ersetzt verloren gegangene oder verblasste Wanderzeichen, befreit die Wege von störendem Gestrüpp oder geht auf das Forstamt zu, wenn Hindernisse beseitigt oder Schäden behoben werden müssen, die das Begehen mühselig oder gar gefährlich machen. Manchmal werden im Verlauf der Wege bauliche Maßnahmen durchgeführt. Dann müssen einzelne Streckenabschnitte sogar verlegt werden, zum Beispiel am neuen Calwer Knoten, am neuen Kreisverkehr am Gatter oder an der neuen Autobahnbrücke über die A8/A81, über die der Rehweg und der Wolfgang-Schleh-Weg verläuft. Im Jahr 2017 soll der Wilhelm-Hörmann-Weg nicht mehr entlang der Gartenstraße sondern durch unsere schöne Fachwerkaltstadt verlaufen.

Früher wurden die Wanderzeichen mit Nägeln an den Bäumen befestigt. Heute lassen die Sägewerke dies nicht mehr zu. Detektoren erkennen jedes Metallteil und sondern solche Stämme aus. Noch immer finden sich nämlich in Baumstämmen Bomben- oder Granatsplitter, die die Sägeblätter zerstören würden. Der Forst stellt deshalb für die Wanderzeichen zunehmend Pfähle auf.

Zur Aufgabe des Wegewarts gehört aber nicht nur die Pflege der bestehenden Wege, sondern auch das Einrichten und Beschildern neuer Wege sowie eine aktive Öffentlichkeitsarbeit.

Im Jubiläumsjahr 2013 wurde zusammen mit der Stadt Sindelfingen der neue Wolfgang-Schleh-Weg eingerichtet und beschildert. Er verbindet die Städtischen Rundwanderwege untereinander zu einem durchgehenden Wanderweg bis ins ferne Schmellbachtal im östlichsten Winkel des Sindelfinger Stadtwalds bei Musberg.

Image3

Dieser Weg wurde im November 2013 durch OB Dr. Bernd Vöhringer eingeweiht und im Anschluss mit einer großen Wandergruppe erkundet.

 

Faltblätter zum selbst Drucken:

Auf unserer Homepage können Sie die Faltblätter zu allen Städtischen Wanderwegen (Eichhörnchen-Weg, Reh-Weg, Hasen-Weg, Wildschwein-Weg, Wilhelm-Ganzhorn-Weg und den Wolfgang-Schlehweg) anschauen, herunterladen und selbst ausdrucken.

Hier der Link: http://www.swv-sindelfingen.de/abteilungen/wege/städtische-wanderwege

 


Maus, Gerhard
Leitung Wege, Webmaster Homepage, Redaktion und Layout Jahresplan und Vereinsecho
Marienbader Weg 53
71067 Sindelfingen
+49 (0)7031 730914